Sachsen-Anhalt Vernetzt
 

Begabungsförderung

 

Erkennen – Beraten – Fördern

 

Begabungsförderung an der GS „Goethe“ Halberstadt verläuft nach diesen Grundprinzipien

 

Bleibe nicht am Boden haften,
frisch gewagt und frisch hinaus!

 
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

 

Unsere Schule hat die Maxime, Schülerinnen und Schüler durch differenzierende Maßnahmen in ihren Begabungen, Lernmöglichkeiten und Leistungsfähigkeiten zu unterstützen. Wir versuchen Herausforderungen in ihren Interessengebieten zu ermöglichen und spezielle Fähigkeiten zu fördern. Es gilt daher für uns, die Einzigartigkeit der einzelnen Kinder anzunehmen und gleichzeitig dafür Sorge zu tragen, dass sie in ihrer Besonderheit Teil der Gemeinschaft bleiben oder werden.

Es gibt an unserer Schule verschiedene Fördermodelle, die in der Praxis erfolgreiche Anwendung finden. Wir versuchen unser Spektrum ständig zu erweitern und individuell Lösungen für jede Schülerin und jeden Schüler zu ermöglichen.

Wir gestalten eine Lernkultur, die problemorientiertes, eigenständiges und kreatives Denken fördert, die den Kindern die Freude am Lernen erhält und ihre besonderen Leistungsfähigkeiten herausfordert, unseren Schülerinnen und Schülern die pädagogische Förderung sowie die inhaltlichen und methodischen Anreize gibt, mit denen sie ihre Potenziale erkennen und ausschöpfen können.

Zusätzlich findet auch die „Goethe-Uni für Kinder“ einen festen Platz innerhalb unserer Netzwerkarbeit im Landkreis.

Am Nachmittag finden Veranstaltungen zu verschiedenen Themengebieten für interessierte Schüler der 3. und 4.Klassen statt. Die Schulen erhalten dazu Einladungen.

 

Andrea Bekuhrs

 

"ANDERE DENKEN NACH - WIR DENKEN VOR"

Udo Lindenberg